Underwägs

In einem kleinen Bahnhofwartsaal treffen sich Menschen verschiedener Herkunft. Sie warten auf den Zug zur letzten Reise. Alle beschäftigt die Frage, wohin sie wohl führe. Eindrücklich werden die verschiedenen Charaktere dargestellt. Es sind Menschen, die alle unerwartet und plötzlich aus dem Leben scheiden mussten, es noch kaum fassen können und, wohl deshalb fast durchwegs noch von irdischen Schwächen beherrscht, Habgier, Missgunst, Eifersucht, Egoismus zur Schau tragen.