Matthias Werder

Matthias Werder ist seit 17 Jahren als freischaffender Regisseur, Chorleiter und Theaterpädagoge unterwegs. Er ist Künstlerischer Leiter von Theater REAKTIV. Bereits früher inszenierte er für das Theater Glarus. Gemeinsam mit Ladina Meili brachte er 2006 Quatemberkinder von Tim Krohn auf die Bühne. In der aktuellen Produktion wird Ladina Meili als sogenanntes Aussenauge mehrere Proben begleiten.


Er studierte Theaterpädagogik und Chorleitung an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) und arbeitet seither mit freien Gruppen, Laien und professionellen SchauspielerInnen und mit Jugendlichen. Er wohnt in Männedorf und ist Vater von zwei Mädchen (12 und 15jährig).


2013 wurde Matthias Werder nach Vancouver eingeladen. Er absolvierte dort eine Weiterbildung in Regie und arbeitete mit Theater Radix an zwei ortsspezifischen Produktionen. Seit diesem Aufenthalt sind mehrere Theaterproduktionen entstanden, welche an speziellen Orten aufgeführt wurden. Global Playground - ein fiktiver Firmenanlass spielte auf dem Vita Parcours, Viva la Vida, ein Chorkonzert ertönte im Krematorium Sihlfeld in Zürich und bei Die Wilden Schweizer. Eine Völkerschau - bewegte sich das Publikum durch ein Stationentheater in einer alten Mühle.